Über mich

Dagmar Grieve

Jahrgang 1967, lebt und arbeitet in Zweibrücken.
Kunst begleitet mich schon mein ganzes Leben. In meiner Jugend habe ich viel mit verschiedenen Techniken und Materialien ausprobiert.
Nach dem Abitur folgte ein Studium der Kunstgeschichte, Klassischen Archäologie, Geschichte und Italienisch an der Universität des Saarlandes. Danach die Ausbildung zum Augenoptiker und Augenoptiker-Meister. In diesem Beruf konnte ich mit neuen Materialien (Kunststoff, Glas, Metall) experimentieren.
1999 hat mich eine andere Leidenschaft - die Fotografie - nach Zweibrücken geführt, wo ich diese nun auch beruflich als Redakteur nutzen kann.
2011 kam ich wieder zur Malerei zurück.
Intensive Farben und ungewöhnliche Perspektiven, sowie heitere Kompositionen reizen mich besonders.
Meine Techniken verfeinere ich bei VHS-Kursen z.B. bei Mark Blunck.
Seitdem zeige ich auch meine Arbeiten gerne bei regionalen und überregionalen Ausstellungen. 

Mitglied im Kunstverein Zweibrücken e.V. (seit 2015 Mitglied des Vorstandes) und in der Kunstvereinigung Wasgau e.V.